Die Einrichtungen der Kulturfabrik (Objekt Kulturfabrik, Objekt Brauereimuseum, Objekt Parkclub) sind für Tagungen, Seminare und Veranstaltungen jeder Art geeignet. Wir vermieten in begrenztem Umfang unsere Räume für Unternehmen, Institutionen, Organisationen, Initiativen und für private Anlässe. Bei der Vorbereitung und Durchführung Ihrer Veranstaltung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

Gastronomische Betreuung kann realisiert bzw. vermittelt werden.

 

Ansprechpartnerin:   Sekretariat Kulturfabrik, Frau Krahn    03361 - 22 88 

 

Kapazitäten  Objekt Kulturfabrik:

 

  • Musikkeller bis 190 Personen
  • Großer Saal Tivoli bis 100 Personen
  • Dachetage bis 80 Personen

 

Kapazitäten  Objekt Parkclub:

 

  • Veranstaltungsraum bis 100 Personen

 

Kapazitäten  Objekt Brauereimuseum:

 

  • Veranstaltungsraum bis 70 Personen

 

Mietkosten:

 

Die Kosten sind abhängig von der Dauer der Nutzung, der Nutzungsart und der Personenzahl und werden auf Grundlage unserer Preisliste nach Ihren individuellen Wünschen berechnet. Für gemeinnützige Träge gelten ermäßigte Tarife.

 

Beispiele (Preisangaben zuzüglich 19% Mehrwertsteuer):

 

Objekt Kulturfabrik **

 

  • max. 20 Personen / bis 2,5 h:               60,00 € (ermäßigt 42,50 €)
  • max. 100 Personen / bis 5,0 h:          206,25 € (ermäßigt 165,00 €)
  • max. 190 Personen / bis 5,0 h:          247,50 € (ermäßigt 206,25 €)

 

 

Objekt Brauereimuseum ***

 

  • max. 20 Personen / bis 2,5 h:               42,50 €
  • max. 70 Personen / bis 5,0 h:             288,75 € (ermäßigt 206,25 €)

 

 

Objekt Parkclub **

 

  • max. 30 Personen / bis 5,0 h:               25,21 € (nur gemeinnützige Träger, Schüler/Jugendveranstaltungen)
  • max. 100 Personen / bis 4,0 h:          168,07 € (ermäßigt  84,03 €)
  • max. 100 Personen / bis 10,0 h:        210,08 € (ermäßigt 126,05 €)

 

** 

Speisen und Getränke werden gesondert berechnet. Bei Eigenversorgung kann ein Aufschlag zum Mietpreis berechnet werden.

 

***

Die Versorgung mit Speisen und Getränken kann mit der anliegenden privaten Rathausbrauerei gesondert vereinbart werden.