Die Online-Omi RENATE BERGMANN meldet sich zurück:
„Wer erbt, muss auch gießen“

 

Unsere Online-Omi kommt zu Reichtum, den es vor Tochter Kirsten zu schützen, mit Gertrud, Ilse und Kurt zu feiern und mit Stefan und seinen Liebsten zu teilen gilt. Nebenbei greift Renate die ganz große Fragen des Lebens auf: Wer bekommt welche Sammeltasse? In welcher Leibwäsche sollte man bestattet werden? Und ist eine neue Liebe wirklich ein neues Leben?

 


 „ Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, wenn sie groß sind, gib ihnen Flügel.“
„Meine Erfahrung ist, dass sie Geld immer gern nehmen. Was soll bloß mal werden, wenn ich dereinst heimgerufen werde? Denn bei der Bank haben die AKTIEN für mich gekauft. Ich war fix und fertig, da nuschelte der Bankmensch, dass die Papiere von 30€ auf 280€ das Stück gestiegen sind, und aus meinen 8000€ wären…Rechnen Se mal! Meine Güte! Ich brauche Korn!“

 


Erleben Sie die Abenteuer von Renate Bergmann live bei einer Lesung mit Schauspielerin Anke Siefken und Autor Torsten Rohde.

 

TORSTEN ROHDE
Jahrgang 1974, hat in Brandenburg/ Havel BWL studiert und als Controller gearbeitet. Sein Account @RenateBergmann entwickelte sich zum Internet-Phänomen, seine Bücher unter diesem Namen standen mehrere Monate auf der Bestsellerliste.

 

Anke Siefken
arbeitet seit mehr als 35 Jahren an diversen Theatern in Deutschland und der Schweiz. Sie spielte die Uraufführung von „Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker“ als Solostück an dem Privattheater „theaterei“ in Ulm. Anke Siefken tritt bei den Lesungen von Torsten Rohde als Renate Bergmann auf.

 

 

VVK: 13,00 € zzgl. VVK-Gebühren / AK: 16,00 €

 

 

präsentiert von:

 

 

Tickets bequem von zu Hause aus buchen über

 

Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

 

 

Ticketverkauf

Deutschlandweit an allen Theaterkassen, Tourismusinformationen u.ä., die über einen Zugang zum Tixoo-/Reservix-Ticketsystem verfügen.

 

Buchung von Rollstuhlplätzen:

Ausschließlich direkt beim Veranstalter unter der Tel.Nr. 03361 2288 bis zum Vortrag der Veranstaltung 12.00 Uhr oder an der Abendkasse (falls Restkarten vorhanden sind).
Rollstuhlfahrer zahlen keine Vorverkaufsgebühren. Dies gilt auch für eine Begleitperson (falls erforderlich).

 

Hinweis:

 

Werte Besucher,

wir weisen darauf hin, dass im Interesse der Gewährleistung Ihrer Sicherheit im Fall von Havarien u.ä. Ihre Jacken und Mäntel (Straßengarderobe) lt. Hausordnung der Kulturfabik NICHT in den Musikkeller mitgenommen werden dürfen. Bitte geben Sie diese an der Garderobe ab!

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

 

Vorverkaufsstellen in Fürstenwalde:

 

  • Tourismusbüro
    Mühlenstr. 1
    15517 Fürstenwalde
    Tel.03361 - 76 06 00
  • Hauke Verlag
    Eisenbahnstr. 123
    15517 Fürstenwalde
    Tel.03361 - 57 17 9